Terms & Bedingungen

Standard Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Standard Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Lieferanten (Valentina Marincic) über die Website www.jooseevienna.com abschließen. Soweit nicht anders vereinbart, ist die Einbeziehung Ihrer Bedingungen gegebenenfalls ausgeschlossen.

(2) Ein "Verbraucher" im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, das in überwältigendem Umfang weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Der Begriff "Unternehmer" bezieht sich auf jede natürliche Person, juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die ein Rechtsgeschäft in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit abschließt.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Produkten und / oder die Erbringung von Reparaturleistungen.

(2) Bei Abgabe des betreffenden Produktes auf unserer Website geben wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages unter den in der Artikelbeschreibung genannten Bedingungen.

(3) Der Kaufvertrag findet über das Online-Warenkorbsystem wie folgt statt:
Die zum Kauf bestimmten Produkte und / oder Reparaturleistungen werden in den "Warenkorb" verschoben. Sie können den Warenkorb über die entsprechenden Schaltflächen in der Navigationsleiste auswählen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach dem Aufrufen der Seite "Auschecken" und der Eingabe der erforderlichen persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden dann alle Bestellinformationen auf der Bestellübersichtsseite erneut angezeigt.
Wenn Sie ein Sofortbezahlsystem (z. B. PayPal / PayPal Express / PayPal Plus, Amazon-Zahlungen, Nachzahlung, Sofortüberweisung) verwenden, um Zahlungen zu erhalten, werden Sie entweder auf der Bestellübersichtsseite zu unserem Online-Shop geleitet oder auf die Webseite von der Instant-Payment-Anbieter.
Wenn Sie an das Instant-Payment-System weitergeleitet werden, wählen Sie aus und geben Sie Ihre Daten entsprechend ein. Sie kehren dann zur Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop zurück.
Bevor die Bestellung versendet wird, können Sie alle Daten noch einmal überprüfen, ändern (dies kann auch über die Back-Funktion des Internetbrowsers geschehen) oder die Kaufabwicklung abbrechen.
Durch Anklicken des Buttons "Bestellung in Verbindung mit einer Zahlungspflicht" zur Abgabe der Bestellung erklären Sie die Annahme der Bestellung in rechtsverbindlicher Form, durch die der Kaufvertrag zustande kommt.

(4) Sie sind nicht an Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebots gebunden, die uns übermittelt wurden. Wir liefern Ihnen ein textuelles und verbindliches Angebot (z. B. per E-Mail), das Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.

(5) Die Ausführung der Bestellung und die Übersendung aller im Rahmen des Vertragsschlusses erforderlichen Angaben erfolgen teilautomatisiert per E-Mail. Daher müssen Sie sicherstellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse die richtige ist und der Erhalt der jeweiligen E-Mails gewährleistet ist. Im

Insbesondere müssen Sie sicherstellen, dass die jeweiligen E-Mails nicht durch einen SPAM-Filter blockiert werden.

§ 3 Individuell gestaltete Produkte

(1) YSie stellen uns die erforderlichen Informationen, Texte oder Daten zur Verfügung, die notwendig sind, um die Ware über das Online-Bestellsystem oder per E-Mail unverzüglich nach Vertragsabschluss anzupassen. Alle möglichen Spezifikationen, die wir bezüglich Dateiformaten herausgeben können, sind zu beachten.

(2) Sie verpflichten sich, dafür Sorge zu tragen, dass Sie keine Daten übertragen, deren Inhalte die Rechte Dritter (insbesondere Urheberrechte, Namens- und Markenrechte) verletzen oder bestehende Gesetze verletzen. Sie befreien uns ausdrücklich von allen diesbezüglichen Ansprüchen, die von externen Parteien erhoben werden können. Dies gilt auch für die Kosten einer etwaigen rechtlichen Vertretung, die in diesem Zusammenhang erforderlich werden kann.

(3) Wir überprüfen die übertragenen Daten nicht auf textliche Genauigkeit. Insofern übernehmen wir keine Haftung für Fehler.

(4) Sofern wir im Rahmen des kundenspezifischen Gestaltungsprozesses Texte, Bilder, Grafiken und Designs für Sie erstellen, unterliegen diese den Urheberrechten.
Einzelne Teile oder vollständige Inhalte dürfen nicht verwendet, vervielfältigt oder verändert werden, es sei denn, wir haben dies ausdrücklich gestattet.

Soweit nicht anders vereinbart, übertragen wir Ihnen zeitlich unbeschränkt das Recht, die für Sie erstellten urheberrechtlich geschützten Inhalte zu nutzen. Es ist Ihnen ausdrücklich untersagt, die geschützten Gegenstände oder Teile davon in irgendeiner Weise privat oder kommerziell für Dritte zugänglich zu machen.
Die Übertragung des Nutzungsrechts steht unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Bezahlung des vereinbarten Kaufpreises.

§ 4 Erbringung von Dienstleistungen im Reparaturfall

(1) Soweit reparaturbezogene Leistungen Vertragsgegenstand sind, sind wir verpflichtet, die aus der Leistungsbeschreibung folgenden reparaturbezogenen Tätigkeiten auszuführen. Wir werden diese Dienstleistungen nach bestem Gewissen anbieten, entweder persönlich oder durch eine externe Partei.

(2) Sie sind zur Zusammenarbeit verpflichtet. Insbesondere müssen Sie den Fehler so umfassend wie möglich beschreiben und das defekte Gerät verfügbar machen.

(3) Sie müssen die Kosten für die Versendung des defekten Geräts tragen.

§ 5 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn es sich um Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2) TDie Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. (3) Wenn Sie Unternehmer sind, gelten zusätzlich die folgenden Bedingungen:

a) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Die Vorbehaltsware darf nicht verpfändet oder zur Sicherung übereignet werden, bevor das Eigentum an der Ware den Besitzer wechselt.

b) Sie können die Ware im Rahmen einer ordnungsgemäßen Transaktion weiterverkaufen. Insoweit treten Sie hiermit alle Forderungen in Höhe der Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus der Weiterveräußerung zustehen, an uns ab und wir nehmen die Abtretung an. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, die betreffende Forderung einzuziehen. Soweit Sie jedoch Ihre Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen, behalten wir uns vor, die Forderung selbst einzuziehen.

c) Im Falle des Zusammenschlusses und der Verschmelzung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neu entstandenen Sache. Dieses Miteigentum entspricht dem Verhältnis zwischen dem Rechnungswert der Vorbehaltsware und den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung.

d) Wenn Sie einen solchen Antrag stellen, sind wir verpflichtet, die uns zustehenden Sicherheiten insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% übersteigt. Wir sind für die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten verantwortlich.

§ 6 Garantie

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
(2) Wenn Sie Unternehmer sind, gilt trotz des Inhalts von Absatz 1 Folgendes:

a) Es versteht sich, dass die von uns angegebenen Angaben und die vom Hersteller angegebene Produktbeschreibung die einzigen Angaben sind, die die Eigenschaften und den Zustand des betreffenden Produkts wiedergeben. Andere Anzeigen, Blurbs und Aussagen des Herstellers gelten nicht als repräsentativ für die Eigenschaften und den Zustand des Produkts.

b) Sie verpflichten sich, die Ware unverzüglich zu untersuchen und auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu achten und uns etwaige offensichtliche Mängel innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt schriftlich (z. B. per E-Mail) anzuzeigen; Für die Einhaltung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für versteckte Mängel, die zu einem späteren Zeitpunkt (ab dem Zeitpunkt der Entdeckung) entdeckt werden. Gewährleistungsansprüche können nicht geltend gemacht werden, wenn die Untersuchungspflicht und die Mängelrüge nicht erfüllt sind.

c) Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Wird der Mangel nicht beseitigt, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach einem fehlgeschlagenen zweiten Versuch, es sei denn, die Umstände ergeben sich insbesondere aufgrund der Art des Gegenstandes und / oder des Mangels oder sonstiger Umstände. Im Falle der Nachbesserung dürfen wir die Mehrkosten, die sich aus der Übergabe der Sache an einen anderen Ort als den Erfüllungsort ergeben, nicht tragen, soweit die Übergabe nicht der bestimmungsgemäßen Verwendung der Sache entspricht.

d) Die Gewährleistungsfrist beträgt einen Zeitraum von einem Jahr ab Lieferung des Produkts. Die verkürzte Garantie

Diese Frist gilt nicht in Fällen, in denen schuldhaft verursachte Schäden uns zuzurechnen sind und die mit der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit verbunden sind. Sie gilt ferner nicht in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder in Fällen von Täuschungs- oder Einbringungsansprüchen nach den §§ 478 und 479 BGB.

(3) Wenn Sie Unternehmer sind, gilt für Dienstleistungen im Reparaturfall trotz des Inhalts von Absatz 1 Folgendes:

Sie verpflichten sich, die bereitgestellte Leistung rechtzeitig und mit der gebotenen Sorgfalt zu prüfen und uns etwaige offensichtliche Mängel und Fehler innerhalb von sieben Tagen nach Kenntnisnahme oder der Möglichkeit ihrer Entstehung schriftlich (z. B. per E-Mail) mitzuteilen. ; Für die Einhaltung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für versteckte Mängel, die zu einem späteren Zeitpunkt (ab dem Zeitpunkt der Entdeckung) entdeckt werden.
Gewährleistungsansprüche können nicht geltend gemacht werden, wenn die Mängelrüge nicht erfüllt ist.

§ 7 Haftung

(1) Wir haften auch unbegrenzt für Schäden, die durch die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit verursacht werden. Darüber hinaus haften wir unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffung des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

(2) Die Mängelhaftung im Rahmen der stillschweigenden Gewährleistung richtet sich nach der entsprechenden Regelung in unseren Kundeninformationen (Teil II) und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).

(3) Bezieht sich die betreffende Situation auf wesentliche Vertragspflichten und ist leichte Fahrlässigkeit gegeben, ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Der Begriff "wichtige vertragliche Verpflichtungen" bezieht sich auf wichtige Verpflichtungen, die sich aus der Art des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erfüllung des Vertragszwecks gefährden würde. Sie umfasst auch Pflichten, die der Inhalt des Vertrages uns auferlegt, um die Erfüllung des Vertragszwecks zu erleichtern und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrages und deren Einhaltung ermöglicht. für selbstverständlich von dir.

(4) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten wird keine Haftung übernommen, wenn es sich um leicht fahrlässige Pflichtverletzungen handelt.

(5) Der aktuelle Stand der jeweiligen Technologie macht es unmöglich, zu gewährleisten, dass Datenübertragungsvorgänge, die das Internet nutzen, fehlerfrei und dauerhaft verfügbar sind. Insofern können wir nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Website und des auf der Website angebotenen Service garantieren.

§ 8 Rechtswahl

(1) Es gilt deutsches Recht. Diese Rechtswahl gilt nur für Kunden, wenn sie nicht zum Widerruf des durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Landes, in dem der jeweilige Rechtsweg steht, garantierten Schutzes führt.

der übliche Wohnsitz des Kunden liegt (Zweifelsprinzip).

(2) TDie Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf sind ausdrücklich nicht anwendbar.

<span>_______________________________________________________________________________________
</span>
			

II. Kundeninformation

1. Identität des Verkäufers

Valentina Marincic
Hofstattgasse 14/5
1180 Wien
Austria
Telephone: + 31 6 28983645 E-Mail: www.jooseevienna.com

Alternative Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für die außergerichtliche Streitbeilegung (OS-Plattform), die unter http://ec.europa.eu/odr.

2. Informationen zum Vertragsabschluss

Die mit dem Vertragsschluss verbundenen technischen Schritte, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten werden gemäß den Regelungen des "Vertragsschlusses" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.) durchgeführt.

3. Vertragssprache, Abspeichern des Vertragstextes

3.1 Die Vertragssprache ist Englisch.

3.2 Der vollständige Vertragstext wird nicht bei uns gespeichert. Vor Versendung der Bestellung können die Vertragsdaten über das Online-Warenkorbsystem mit der Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gespeichert werden. Nach Eingang der Bestellung bei uns werden Ihnen die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Einzelheiten zu Fernabsatzverträgen und die Standardgeschäftsbedingungen per E-Mail zugestellt.

3.3 Ihnen werden alle Vertragsinformationen im Rahmen eines verbindlichen Angebots in schriftlicher Form, zB per E-Mail, für Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems übermittelt, die sich ausdrucken oder auf sichere Weise elektronisch speichern lassen.

4. Verhaltensregeln

4.1 Wir unterwerfen uns freiwillig den Käufersiegel-Qualitätskriterien der Händlerbund Management AG, die unter folgender Adresse eingesehen werden können: http://www.haendlerbund.de/images/content/kaeufersiegel/kaeufersiegel-qualitatskriterien.pdf und in diesem Zusammenhang der Ecommerce Europe Trustmark Verhaltenskodex http://www.ecommercetrustmark.eu/the-code-of-conduct/.

4.2 Wir unterliegen freiwillig dem Europäischen Verhaltenskodex, der unter folgender Adresse eingesehen werden kann: http://www.euro-label.com/kodex/index.html.

4.3 Wir unterliegen freiwillig den Qualitätskriterien "s @ fer-shopping" der TÜV SÜD Management Service GmbH, die unter folgender Adresse eingesehen werden können: http://www.safer-shopping.de/index.php?id=kriterien.

4.4 Hauptmerkmale des Produkts oder der Dienstleistung http://www.trustedshops.com/tsdocument/TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf.

5. Hauptmerkmale des Produkts oder der Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Waren und / oder Dienstleistungen können dem jeweiligen Angebot entnommen werden.

6. Preise und Zahlungsmodalitäten

6.1 Die in den jeweiligen Angeboten genannten Preise stellen Gesamtpreise dar, ebenso wie die Versandkosten. Sie enthalten alle Preisbestandteile einschließlich aller Nebensteuern.

6.2 Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie können durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche auf unserer Website oder im jeweiligen Angebot eingesehen werden, werden über den Verlauf des Bestellvorgangs gesondert dargestellt und müssen von Ihnen zusätzlich getragen werden, sofern die kostenlose Lieferung nicht bestätigt wird.

6.3 Die Zahlungsmethoden, die Ihnen zur Verfügung stehen, werden durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche auf unserer Website angezeigt oder sind im jeweiligen Angebot angegeben.

6.4 Soweit sich für die jeweiligen Zahlungsarten nichts anderes ergibt, werden die Zahlungsansprüche aus dem abgeschlossenen Vertrag sofort fällig.

7. Lieferbedingungen

7.1 Lieferbedingungen, Lieferdatum und ggf. vorhandene Lieferbeschränkungen finden Sie über die entsprechende Schaltfläche auf unserer Website oder im jeweiligen Angebot.

7.2 Wenn Sie Verbraucher sind, ist Folgendes gesetzlich geregelt: Das Risiko, dass der verkaufte Gegenstand während des Transports versehentlich zerstört oder beschädigt wird, geht nur dann auf Sie über, wenn der betreffende Gegenstand geliefert wird, unabhängig davon, ob der Versand versichert ist oder nicht. Diese Bedingung gilt nicht, wenn Sie unabhängig sindy

beauftragte ein Transportunternehmen, das nicht von uns benannt wurde, oder eine Person, die anderweitig mit der Ausführung des Versandes beauftragt wurde.

Wenn Sie Unternehmer sind, erfolgt die Lieferung und der Versand auf eigenes Risiko.

8. Gesetzliches Gewährleistungsrecht

8.1 Die Mängelhaftung für unsere Lieferungen und Leistungen richtet sich nach der "Gewährleistung" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).

8.2 Als Benutzer werden Sie gebeten, das Produkt umgehend auf Vollständigkeit, sichtbare Mängel und Transportschäden zu überprüfen, sobald es geliefert wird, und Ihre Beanstandungen uns und dem Spediteur schriftlich mitzuteilen. Selbst wenn Sie dies nicht einhalten Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

Diese SBTs und Kundendaten wurden von auf IT-Recht spezialisierten Anwälten erstellt, die für den Händlerbund tätig sind und ständig auf rechtliche Konformität überprüft werden. Die Händlerbund Management AG garantiert die Rechtssicherheit der Texte und übernimmt die Haftung bei Warnungen. Detaillierte Informationen finden Sie auf der folgenden Website: http://www.haendlerbund.de/agb-service.

letztes Update: 23.01.2017